Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Foto © BMWi

Gut orientiert! – jetzt in eine #AusbildungSTARTEN

Die duale Ausbildung ist für Jugendliche eine gute Möglichkeit, ins Berufsleben zu starten. Auch in diesem Jahr bieten viele Unternehmen noch freie Ausbildungsplätze an.

Aufgrund der Corona-Situation ist es aber nicht leicht, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen. Die Allianz für Aus- und Weiterbildung, in der sich Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften gemeinsam für die Berufsausbildung in Theorie und Praxis stark machen, unterstützt junge Menschen und Betriebe im "Sommer der Ausbildung" dabei, zueinander zu finden.

#AusbildungSTARTEN wirbt für ein Erfolgsmodell

Von Juni bis Oktober 2021 wirbt die Allianz unter dem Hashtag #AusbildungSTARTEN für das Erfolgsmodell duale Berufsausbildung. Mit Themen-Aktionstagen und einer breiten Auswahl an Veranstaltungen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene sollen die vielfältigen Unterstützungsangebote bekannter gemacht werden.

Das gemeinsame Ziel: Möglichst viele junge Menschen sollen im Jahr 2021 ihre Berufsausbildung im Betrieb beginnen können.

Veranstaltungskalender mit vielen Aktivitäten 

Ab sofort finden Jugendliche, Eltern, Betriebe unter der Adresse www.aus-und-weiterbildungsallianz.de Informationen zur dualen Berufsausbildung. Von Azubi-Speed-Datings über Elterncafés bis zu virtuellen Ausbildungsmessen: In einer Veranstaltungsübersicht können sie sich einen Überblick über die vielen verschiedenen Angebote rund um die Ausbildungsplatzsuche und Berufsorientierung verschaffen – deutschlandweit oder gefiltert nach Bundesländern.

Auch der DEHOGA engagiert sich im Rahmen der Aktion „Sommer der Berufsbildung“. Die Corona-Pandemie hat das Gastgewerbe besonders hart getroffen. Mehr denn je gilt es, die Attraktivität der beruflichen Bildung auch in diesem Bereich sichtbar zu machen. Am Dienstag, den 7. September 2021, besuchen Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz und BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter den DEHOGA-Ausbildungsbetrieb Estrel Berlin. Im Fokus steht der Austausch mit drei Auszubildenden und den Ausbildenden sowie mit Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des DEHOGA Bundesverbandes. Gemeinsam werben die Partner für den Einstieg in den neuen Ausbildungsjahrgang.

Die Pressemitteilung der Allianz für Aus- und Weiterbildung zum Sommer der Berufsausbildung finden Sie auf der Website des Bundwirtschaftsministeriums.