Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


DEHOGA zur Trinkgelddebatte - „Große Empathie der Gäste“

Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des Gastgewerbeverbands Dehoga, erklärt im Gespräch mit foodservice zur aktuellen Trinkgelddebatte am 8. August: " Wir halten diese hitzige Debatte ehrlich gesagt für nicht besonders zielführend. Das Trinkgeld ist in Deutschland eine freiwillige Abgabe des Gastes, mit der er guten Service honorieren kann. Wir erleben in der Branche derzeit eine große Empathie der Gäste. Nach der schwierigen Phase der coronabedingten Schließungen zeigen sich viele Gäste den Gastgebern gegenüber sehr großzügig."

https://www.food-service.de/maerkte/news/trinkgeld-debatte-das-bedienen-von-menschen-ist-das-hoechste-gut-52768?crefresh=1