Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


DEHOGA Branchentag 2022: Wandel gestalten. Perspektiven schaffen. Zukunft sichern

Kraftvoll und entschlossen - zukunftsorientiert und wegweisend: Der DEHOGA Branchentag kehrte am 8. November 2022 zurück nach Berlin. Die Teilnehmer erlebten ein Powerprogramm mit hochkarätigen Referenten in den BOLLE Festsälen in Berlin.

Alle Informationen rund um den Branchentag, die ersten Fotos und Eindrücke des Branchenevents sowie die Pressemitteilungen finden Sie HIER.

Anuga 2021: Aufbruchstimmung und große Freude über Wiederaufleben persönlicher Begegnungen

Inspirierende Messetage in Köln sind schon wieder vorbei: Die Anuga 2021 hat eine starke und wichtige Aufbruchstimmung sowohl für die Messewirtschaft wie auch für das Gastgewerbe vermittelt. In diesem besonderen Jahr war die Anuga weltweit die größte Fachmesse.

In unserer DEHOGA Lounge in der Halle 7 konnten wir Besucher aus allen Teilen der Branche willkommen heßen. Food-Profis aus Individualgastronomie, Gemeinschaftsgastronomie, Catering und Systemgastronomie informierten sich über Produktneuheiten und profitierten vom direkten Austausch mit den Branchenkollegen. In den vielen Gesprächen wurde Zuversicht vermittelt, und die große Freude über die persönlichen Begegnungen, die ja gerade in unserer Branche eine enorme Bedeutung haben, war überall spürbar.

30. Forum Systemgastronomie - Das Herbstevent der Systemgastronomie

Erneut ein besonderes Highlight in Köln war das 30. Forum Systemgastronomie des DEHOGA-Initiativkreises mit seinem abwechslungsreichen Power-Programm. Neben Wolfgang Bosbach, einem der bekanntesten und anerkanntesten Politiker Deutschlands, standen mit den Unternehmenschefs Stephan von Bülow (Block Gruppe), Jörg Gilcher (Five Guys) und Jürgen Vogl (Aramark) sowie dem Marktforscher Jochen Pinsker echte Branchenkenner auf der Bühne und überzeugten mit impulsgebenden Vorträgen in herausfordernden Zeiten.

Nationaler Azubi-Award Systemgastronomie

© Svea Pietschmann

Seit 2001 stellt diese Veranstaltung mittlerweile das 19. Gipfeltreffen der Top-Fachkräfte von morgen und ihrer Ausbilder in Betrieben und Schulen dar: Der Nationale Azubi-Award Systemgasrtonomie. Der Wettkampf das Highlight Nummer 1 in der Branche, an welchem angehende Fachfrauen und Fachmänner für Systemgastronomie ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.

Nominiert werden die Sieger der Landesmeisterschaften sowie jeweils maximal vier Azubis der Ausbildungsunternehmen. Junge Menschen, die mit Leidenschaft und Ehrgeiz wetteifern, sind eine wunderbare Werbung für die vielseitige wie anspruchsvolle Ausbildung in der Systemgastronomie.

Praktische Fähigkeiten und theoretisches Wissen werden beim Nationalen Azubi-Award ebenso gefragt wie Konzentration und Ausdauer.

Deutsche Jugendmeisterschaften

© Thomas Fedra

Deutsche Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen,
Steigenberger Grandhotel Petersberg, Bonn/Königswinter

Nachwuchsförderung ist Zukunftssicherung. Deutschlands beste Auszubildende aus 17 DEHOGA-Landesverbänden treten jährlich bei den „Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen“ gegeneinander an. Ein Wochenende lang wetteifern Deutschlands beste angehende Köche, Restaurant- und Hotelfachleute um die höchsten Platzierungen. Hier geht es nicht um schneller, höher oder weiter, sondern um kochen, dekorieren und servieren – und das auf höchstem Niveau.

Die Meisterschaften werden alljährlich Ende Oktober ausgetragen und fanden 2019 zum nunmehr 40. Mal statt.