Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Sofort-Hilfe in schwierigen Zeiten: DEHOGA unterstützt Spendenplattform „LOKALFREUN.DE“

Der Außer-Haus Markt steht vor großen Herausforderungen. Viele Betriebe sind durch die aktuelle Krise besonders stark betroffen. Ihre wirtschaftliche Existenz ist bedroht. Darum hat das „Projekt: LokalLiebe.“ ein Soforthilfe-Programmunter dem Titel „LOKALFREUN.DE“ ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Lieblingslokale“ wollen die Initiatoren den Betrieben des Außer-Haus-Markts gemeinsam mit deren Kunden und Gästen zeigen, dass sie in dieser schwierigen Zeit nicht allein sind, sondern Unterstützer an ihrer Seite haben. Und das gilt gleichermaßen für alle Betriebe, d.h. Restaurants, Cafés, Imbisse, Clubs, Bars, Kioske, Bäckereien etc.

LOKALFREUN.DE - ein einfaches Prinzip

LOKALFREUN.DE ist eine nationale Spendenplattform, bei der sich Außer-Haus-Markt Betriebe aus ganz Deutschland anmelden können. Hier können Ihnen Kunden, Gäste und Freunde schnell und unkompliziert beliebige Beträge ab 1 € spenden. Mehr noch: Die ersten 10.000 Spenden mit einem Mindestbetrag von 10 € werden vom „Projekt: LokalLiebe.“ zusätzlich um 10 € erhöht.

Starker Partner der LOKALFREUN.DE: betterplace.me

Damit die Spenden auch schnell bei den Betrieben ankommen, kooperiert LOKALFREUN.DE in der Abwicklung mitbetterplace.me, die bei Fragen mit telefonischem Support durch „echte Menschen“ zur Verfügung stehen - schnell, direkt und persönlich.

Wie kann man bei LOKALFREUN.DE teilnehmen?

Damit die Kunde und Gäste an ihr Lieblingslokal spenden können, muss sich der Betrieb einmalig auf der LOKALFREUN.DE -Website anmelden. Dort sind auch alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen zu finden.

So einfach funktioniert’s:

1. Einfach den Betrieb über den Link www.LOKALFREUN.DE/registrieren anmelden.

2. Spendenziel festlegen, das erreicht werden soll.

3. Kurz beschreiben, wofür die Spenden gesammelt werden und ein Foto vom Betrieb hochladen.

4. Zahlungsmethode wählen, über die die Spenden ausgezahlt werden sollen (z.B. Kreditkarte, Sofortüberweisung, Klarna)

Zusätzlicher Service: Die Social Media Toolbox auf LOKALFREUN.DE

Hier finden die teilnehmenden Betriebe Vorlagen, die sie ganz einfach individualisieren können, um ihre Gäste, Kunden, Freunde und Fans über facebook, instagram etc. zum Spenden zu aktivieren.

Erste Ergebnisse (Stand 08.04.2020)

Bereits 8 Tage nach dem Start von LOKALFREUN.DE

·         haben schon mehr als 320 Gastronomen einen Spendenaufruf gestartet

·         sind schon über 3.400 Spenden eingegangen

·         wurde eine Gesamt-Spendensumme von mehr als 104.000 € erreicht

Die LOKALFREUN.DE-Initiative zeigt, dass mit einem gemeinschaftlichen Engagement ein Beitrag zum Überleben unserer Lieblingslokalegeleistet werden kann. Die Ergebnisse kurz nach dem Start sind ein erstes positives Signal -verbunden mit der Hoffnung und Erwartung, dass diese Initiative noch mehr Unterstützer findet.

*) Auch wenn von „Spenden“ die Rede ist, sind Zahlungen über betterplace.me im steuerrechtlichen Sinne keine Spenden, sondern Schenkungen ohne Gegenleistung. Schenkungen sind steuerlich nicht absetzbar.