Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Aktuelles

Neue Mehrwegangebotspflicht ab 2023

Was Gastronomen wissen müssen: Restaurants, Bistros und Cafés, die Speisen zum Mitnehmen in Einwegkunststoffverpackungen und/oder Getränke in Einwegbechern verkaufen, sind seit dem 1. Januar 2023 verpflichtet, diese jeweils auch in Mehrwegverpackungen anzubieten. Die neuen gesetzlichen Regelungen stellen die Gastronomen vor neue Herausforderungen. Das betrifft auch Fragen zur Rückgabe von To-Go-Mehrwegverpackungen. Mehr zu dem, was seit 2023 gilt, was es zu beachten gibt und welche Lösungen bereits am Markt sind, finden Sie hier…

Aktuelle DEHOGA-Umfrage: Trotz großer Herausforderungen wächst die Zuversicht

Die Stimmung im Gastgewerbe ist zu Beginn des neuen Jahres durchwachsen. Die hohen Energiekosten belasten die Betriebe stark. Mut macht die wachsende Nachfrage. DEHOGA-Präsident Zöllick: „Nach drei Verlustjahren muss 2023 jetzt endlich die erhoffte Erholung kommen."

Elektromobilität

Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Laut einer aktuellen DEHOGA-Umfrage hat die Hälfte der befragten Unternehmen bereits Ladeninfrastruktur installiert oder plant deren Aufbau. Die Ergebnisse der DEHOGA Umfrage sowie die gemeinsame Pressemitteilung finden Sie hier...

Foto: Waldemar Brandt / Unsplash

GEVA Award der Gastfreundschaft 2023: „Kreatives Personalmarketing“

2018 wurde der AWARD DER GASTFREUNDSCHAFT mit dem Ziel ins Leben gerufen, die besten Speise- und Getränkekarten des Landes auszuzeichnen. Heute, fünf Jahre später, hat sich die Welt verändert - und mit ihr der AWARD. Ziel ist es nunmehr, Jahr für Jahr ein aktuelles Problem der Gastronomie zu thematisieren und außergewöhnliche Lösungen bzw. Lösungsansätze zu honorieren. Bewerben Sie sich noch bis zum 15. Januar für den AWARD DER GASTFREUNDSCHAFT 2023: Kreatives Personalmarketing.

DEHOGA Energiekampagne

Die Energiekosten klettern auf Rekord-Niveau. Hier geht es zu Infos und Tipps, wie Sie in Ihrem Betrieb Energie sparen können. So schonen Sie Ihren Geldbeutels und schützen die Umwelt.

Gastgewerbeumsatz 2022

Gastgewerbeumsatz 2022 real voraussichtlich um gut 47 % höher als 2021. Gastgewerbe steigert Umsatz deutlich, bleibt aber unter dem Vor-Corona-Niveau.

Pressemeldungen

Statements & Interviews