Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Aktuelles

Gemeinsam für ein friedliches und respektvolles Miteinander

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband) wendet sich gegen jedwede Positionen und Aktivitäten, die sich gegen unsere freiheitliche demokratische Grundordnung richten. Das Gastgewerbe in Deutschland steht für Gastfreundschaft, Toleranz und Vielfalt.

Jahresbilanz Gastgewerbe 2023: Viertes Verlustjahr in Folge

Der reale Gastgewerbeumsatz lag im Jahr 2023 mit -11,3 % immer noch deutlich unter Vor-Corona-Niveau. DEHOGA-Präsident Zöllick fordert dringende Entlastung für die Betriebe: "Die wirtschaftliche Lage im Gastgewerbe ist extrem angespannt. Die Unternehmer leiden unter Umsatzeinbußen bei weiterhin hohem Kostendruck."

DEHOGA-Umfrage: Getrübter Start ins neue Jahr - Gastgewerbe unter Druck

Jeder dritte Betrieb befürchtet im Jahr 2024, in die Verlustzone zu rutschen. DEHOGA-Präsident Guido Zöllick schlägt Alarm. Immer neue Belastungen seien fehl am Platz. An vorderster Stelle bekräftigt Zöllick die zentrale Branchenforderung: „Essen muss einheitlich mit 7% besteuert werden. 

Azubi-KochCup zur Fußball-EM - Finale im März 2024

Im Rahmen dieses besonderen Projekts traten in vier Regionalturnieren in Kiel, Frankfurt am Main, Gelsenkirchen und Halle (Saale) talentierte Nachwuchsköche gegeneinander an. Die drei besten Teilnehmenden (oder Teams) jeder Runde ziehen in das Finale ein, das im März 2024 in Teltow bei Berlin stattfindet.

DEHOGA-Präsident Guido Zöllick spricht auf der Großdemonstration des Deutschen Bauernverbands in Berlin

Wir fordern von der Politik: Stärken Sie die Regionalküche! Unsere Betriebe dürfen im Wettbewerb nicht benachteiligt werden. Stärken Sie die regionalen Wirtschaftskreisläufe! Schluss mit Erhöhung von Abgaben zu unseren Lasten! Essen muss bezahlbar bleiben."

Gastgewerbe-Ausbildung weiter auf Erfolgskurs

Die Azubizahlen im Gastgewerbe entwickeln sich auch in diesem Jahr außerordentlich positiv. Das zeigt eine DEHOGA-Auswertung der aktuellen Analysen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zur Entwicklung des Ausbildungsmarktes im Jahr 2023.

Pressemitteilungen

Aktuelles & Statements

  • 16.02.2024

    Bürokratieabbau

    Statement Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin DEHOGA Bundesverband, zum BILD Artikel vom 16. Februar 2024:

    Wer denkt sich DIESE...
    mehr

  • 13.02.2024

    Kassenkontrollen

    MOMA ARD
    Kassenkontrollen
    O-Ton Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, Geschäftsführer RA Jürgen Benad, ab Min. 00.40

    Zum Beitrag
    mehr