Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Aktuelles

Damit die Branche auf Erfolgskurs bleibt

Der Außer-Haus-Markt boomt. Die Bedeutung von Gastronomie und Hotellerie steigt. Zugleich gibt es große Herausforderungen. Ein AHGZ-Gastbeitrag von Dehoga-Präsident Guido Zöllick.

Online-Petition - Jetzt mitmachen!

Ziel der Petition mit dem Titel „Es ist fünf nach zwölf! Rettet unsere Gasthäuser! Für mehr Porzellan statt Plastik!“ ist es, den reduzierten Mehrwertsteuersatz für Essen einzuführen, unabhängig davon, wie zubereitet, wo gekauft und wie gegessen!"

Gastgewerbe: Die neusten Zahlen

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im November 2019 real (preisbereinigt) 1,9 % mehr um als im November 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ergab sich nominal (nicht preisbereinigt) ein Plus von 4,7 %.

Ausbildungszahlen & Berufe im Gastgewerbe

Wie in jedem Jahr um den Jahreswechsel hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) aktuell die Zahlen für die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge zum Stichtag 30.9. veröffentlicht. Weiterhin zwei gastgewerbliche Berufe in TOP20 – neue Ausbildungsverträge branchenweit rückläufig.

Kinderspeisekarten-Wettbewerb verlängert!

Der Einsendeschluss für den Wettbewerb „Deutschlands beste Kinderspeiskarten“ ist um sechs Wochen verlängert worden. Noch bis zum 31. März 2020 können Sie Ihre Speisekarte einsenden und beweisen, dass Ihre Karte zu den „besten Kinderspeisekarten in Deutschland“ gehört.

Tourismus: Die neusten Zahlen

Im November 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 32,5 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 5,2 % gegenüber November 2018.

Pressemeldungen